So deaktivieren Sie Office 2016/2013 Updates

EMPFEHLT: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die PC-Leistung zu verbessern.

Diese Methode gilt nur für Microsoft Office 2016/2013, das im Rahmen des Office 365-Abonnements installiert wurde, sowie für den einmaligen Kauf von Office 2016/2013 (im Einzelhandel oder online erworben).

Jeder weiß, dass die Aktualisierung der installierten Software für eine optimale Leistung und Sicherheit unerlässlich ist. Im Gegensatz zu den meisten Drittanbietersoftwareprodukten müssen Benutzer nicht den zusätzlichen Aufwand betreiben oder zusätzliche Software verwenden, um die Microsoft Office-Software auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn Updates nicht deaktiviert sind, wird das Office-Programm automatisch über den Windows Update-Service aktualisiert, und man kann alle installierten Updates für Office unter Windows Updates anzeigen.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie Office-Updates vorübergehend deaktivieren müssen. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass ein bestimmtes Update die Leistung und Erfahrung von Office beeinträchtigt, können Sie das Update deinstallieren und Office-Updates deaktivieren, bis Microsoft ein neues Update veröffentlicht, um das Problem zu beheben. Das Deaktivieren von Updates ist nur dann möglich, wenn Sie nicht möchten, dass Office 2013 automatisch auf Office 2016 aktualisiert wird (installiert als Teil des Office 365-Abonnements).

Deaktivieren Sie Office-Updates, ohne Windows Update zu deaktivieren.
Wenn Sie aus irgendeinem Grund Office-Updates stoppen möchten, können Sie dies tun, ohne den Windows Update-Dienst tatsächlich zu deaktivieren, da das Ausschalten von Windows Update das Windows-Betriebssystem daran hindert, neue Updates zu erhalten, und das ist definitiv keine gute Idee.

Wir empfehlen zwar, die automatischen Updates für Microsoft Office eingeschaltet zu lassen, aber diejenigen von Ihnen, die es vorziehen, Updates aus irgendeinem Grund zu deaktivieren, können den folgenden Anweisungen folgen, um Updates zu deaktivieren. Wie bereits erwähnt, müssen Sie Windows Updates nicht deaktivieren, um Office davon abzuhalten, Updates zu erhalten.

Diese Methode ist für jeden geeignet. Das heißt, diejenigen von Ihnen, die Office 2016/2013 als Teil des Office 365-Abonnements installiert haben, sowie Benutzer, die einen einmaligen Kauf von Office 2016/2013 (über den Einzelhandel oder online erworben) installiert haben, können diese Methode verwenden, um Office-Updates zu deaktivieren, ohne Windows Updates zu deaktivieren.

Deaktivieren von Office 2016/2013 Updates Windows 10
(scrollen Sie nach unten, um die Anweisungen für Windows 8.1/7 zu sehen.)

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen entweder durch Klicken auf das Symbol im Startmenü oder über den Hotkey Windows + I.

Deaktivieren von Office 2016 Updates pic01

Schritt 2: Klicken Sie auf Aktualisieren & Sicherheit.

Deaktivieren von Office 2016 Updates pic02

Schritt 3: Klicken Sie auf Windows Update. Klicken Sie auf den Link Erweiterte Optionen.

Deaktivieren von Office 2016 Updates pic03

Schritt 4: Deaktivieren Sie die Option Give me updates for other Microsoft products, wenn ich Windows aktualisiere. Das ist es!

Deaktivieren von Office 2016 Updates pic04

Deaktivieren von Office-Updates unter Windows 8.1 oder Windows 7
Schritt 1: Geben Sie Windows Update in das Startmenü oder das Suchfeld Startbildschirm ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Windows Update zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie im linken Bereich auf den Link Einstellungen ändern.

Deaktivieren von Office 2016 2013 aktualisiert Windows 8.1 Schritt1

Schritt 3: Deaktivieren Sie im Abschnitt Microsoft Update die Option Give Me Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Deaktivieren von Office 2016 2013 Updates für Windows 8.1 Schritt2

Deaktivieren von Office 365-Updates in Windows
(gilt nur für Office 2016/2013, das mit dem Office 365-Abonnement installiert wurde).

Bitte beachten Sie, dass die folgende Methode nur nützlich ist, um den Empfang von Updates und nicht von Upgrades zu stoppen. Das heißt, das Deaktivieren von Office-Updates auf diese Weise wird die Aktualisierung auf die nächste Version von Office nicht stoppen. Lesen Sie Methode 1, um Ihr Windows 10/8.1 davon abzuhalten, alle Arten von Office-Updates zu erhalten (gilt sowohl für Office 365 als auch für Office 2016/2013, das ohne Office 365 installiert wurde).

Schritt 1: Öffnen Sie eine Office-Anwendung. Sie können Word, Excel oder jede andere Office-Anwendung öffnen. In diesem Handbuch verwenden wir Office Word.