Blockchain TV THETA startet auf 75 Millionen Samsung-Geräten

Die Blockchain-basierte Esport-Streaming-Plattform wird auf über 75 Millionen Samsung-Geräten weltweit eingeführt.

Die Content-Streaming-Plattform soll auf der Samsung Daily-Plattform gestartet werden, die bereits in Galaxy S20-Handys vorinstalliert ist, die in die USA geliefert werden

Glücklicherweise haben alle vorhandenen Samsung-Geräte wie Note 10, Note 9, Galaxy S10 und S9 die Möglichkeit, ein Bitcoin Era Upgrade durchzuführen und eine Kombination aus Samsung Daily und THETA.tv zu verwenden.

Das auf der Theta-Blockchain basierende THETA.tv wird allmählich zu einer Notwendigkeit und wird seine Reichweite erhöhen, indem es in der Samsung Daily-App verfügbar wird und mit Netflix, YouTube und anderen großen Streaming-Plattformen konkurriert.

Benutzer von THETA.tv haben rund um die Uhr Zugriff auf Live-Blockchain-Konferenzen wie Crypto Asia Summit und Consensus. Sie können auch auf World Poker Tour-Turniere und Esports zugreifen.

Diejenigen, die Samsung Daily nutzen, haben Zugriff auf Nachrichten, Sport, Spiele und einige andere interessante Inhalte. Der Dienst ist auf allen Samsung-Geräten vorinstalliert.

Benutzer von Samsung Daily müssen keine zusätzliche App auf ihren Handys installieren, bevor sie Zugriff auf die THETA.tv-Dienste erhalten. Außerdem erhalten sie Belohnungen über die Theta-Blockchain und können sich mit anderen THETA.tv-Benutzern in Verbindung setzen. Außerdem können sie Geschenke an Streamer spenden, auf verschiedene lustige Emojis zugreifen und mit der Verwendung eines Voice-to-Text-Pakets auf ihren Mobilgeräten chatten.

Zunahme der BTC-Bestände bei Bitcoin Superstar

Wenn Benutzer nur zuschauen, erhalten sie Theta TFUEL-Belohnungen. Sie werden auch dafür belohnt, dass sie THETA.tv-Streams mit Freunden und Familie teilen

Seit 2017 ist Theta mit den Samsung-Gruppen verbunden, kurz nachdem Samsung NEXT in das Unternehmen investiert hat, sagt Mitch Liu, Mitbegründer und CEO von Theta Labs.

Blockchain Live-Streaming-Plattformen konkurrieren mit ihren traditionellen Gegenstücken. Das Blockchain-Wort verlangt nach einer nahtlosen und dezentralen Plattform, die frei von zentralem Manövrieren ist, wie das Herunterziehen von Inhalten, weil bestimmte gesetzliche Bestimmungen nicht eingehalten werden, oder nach einer unhaltbaren Ethik, die nicht ordnungsgemäß angegeben wurde.

Es gibt zwar dezentrale Content-Streaming-Plattformen, sie konnten jedoch die Popularität ihrer zentralisierten Wettbewerber nicht erreichen.