Gmail enthüllt Details seines Kampfes gegen Coronavirus-bezogenen Spam

Google kämpft seit Jahren gegen Betrüger und Hacker, die per E-Mail und App-Exploits auf Menschen abzielen.

Anfang letzter Woche musste Google 49 bösartige Chrome-Erweiterungen entfernen, die Krypto-Währungsdaten enthalten, die Malware stehlen.

Das Sicherheitsteam von Bitcoin Revolution Google Mail hat auch seine Bemühungen verstärkt, um eine noch weitreichendere Bedrohung durch bösartige Akteure abzuwehren, die die Plattform nutzen, um Opfer zu betrügen und gleichzeitig die COVID-19-Pandemie auszunutzen.

Bitcoin Revolution während der Pandemie

Gmail blockiert täglich 18 Millionen bösartige E-Mails

Laut der neuen Erklärung von Google gibt es einen massiven Anstieg bösartiger E-Mails im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus.

Nach Angaben des Unternehmens muss Google nun täglich bis zu 18 Millionen bösartige E-Mails im Zusammenhang mit dem COVID-19-Virus blockieren.

Google stellte fest, dass diese Zahl etwa 20% aller Phishing-E-Mails ausmacht, die Google Mail pro Tag blockiert. Die Zahl ist massiv und erreichte in der vergangenen Woche ein Allzeithoch.

Die neuen Daten kommen, nachdem Cybersicherheitsbeamte in den USA und in Großbritannien vor feindlichen, staatlich unterstützten Hackern gewarnt hatten. Die Experten stellten fest, dass schlechte Akteure diese Gelegenheit nutzen werden, um zu versuchen, an möglichst viele Opfer zu gelangen.

Diese Betrüger geben sich beim Versenden solcher E-Mails meist als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus. Wie immer verbreiten die E-Mails falsche Informationen und Malware, indem sie die Benutzer in Panik versetzen und bösartige E-Mails öffnen, bevor sie die Dinge durchdenken.

Google muss bereits im Rahmen seiner üblichen täglichen Arbeit gegen Fehlinformationen und bestehende gesellschaftliche Probleme ankämpfen. Das Unternehmen muss 100 Millionen Phishing-Nachrichten pro Tag blockieren.

Play Pass erweitert das Angebot

Positiv zu vermerken ist, dass Google seine Nutzer immer noch recht gut schützen kann, wenn man bedenkt, wie viele von ihnen seine große Vielfalt an Plattformen und Tools nutzen. Darüber hinaus arbeitet Google derzeit auch daran, mehr Apps und Spiele auf seinem Google Play Pass anzubieten.

Gegenwärtig gibt es über 416 Apps und Spiele, an die sich die Nutzer wenden können, um ihre Tage in der Selbstisolierung erträglicher zu gestalten. Diejenigen, die daran interessiert sind, sie auszuprobieren, können die vollständige Liste hier einsehen.

Angebot von Bitcoin erreicht ein Sechsmonatstief

Der aktive Vorrat an Bitcoin hat ein Sechsmonatstief erreicht, da die führende Kryptowährung auf das Halbierungsereignis zusteuert. Die Halbierung der Bitmünze ist für Mitte Mai geplant.

Käufer zögern noch

Dem Bericht der The News Spy  zufolge haben die Menschen in letzter Zeit gezögert, Bitcoin aus ihren Brieftaschen zu nehmen. Die Zahl bezüglich der BTC-Lieferung ist heute auf ein 6-Monatstief von 1.127.509.287 gefallen.

Es wird weithin spekuliert, dass nach der Halbierung der BTC, wenn die Nachfrage nach BTC stabil bleibt, je weniger Münzen von den Bergarbeitern produziert werden, den Preis in die Höhe schnellen lassen wird.

Bitcoin-Inhaber zögern mit der Bewegung ihrer Gelder

Der Bericht der Agentur Glassnode bestätigt die Tatsache, dass mehr Krypto-Investoren und -Inhaber ihre Bestände in den letzten sechs Monaten weniger aktiv verschoben haben. Dem Bericht zufolge beläuft sich die realisierte Obergrenze von Bitcoin, die in den letzten sechs Monaten in der Kette verschoben wurde, auf insgesamt 101.305.490.541,69 US-Dollar, was zur Gesamtobergrenze von Bitcoin beiträgt. Zuvor wurde diese Kennzahl am 1. Januar gemessen.

Der Bericht stellte auch fest, dass in den letzten drei Monaten die Zahl der Krypto-Brieftaschen mit mehr als 1.000 BTC um fast tausend gesunken ist.

Bitcoin steuert mit einem niedrigen RSI auf eine Halbierung zu

Die führende Krypto-Währung wird am 12. Mai Zeuge der Halbierung sein, was die Blockbelohnung um 50% reduzieren würde. Die derzeitige Belohnung für den Abbau jedes Blocks beträgt 12,5 BTC, aber nach dem Halbierungsereignis wird die Belohnung auf 6,25 BTC reduziert. Dies ist das erste Mal in der Geschichte von Bitcoin, dass die führende Krypto-Währung mit den historisch niedrigen Niveaus des Relative Strength Index auf die Halbierung zusteuert. Der RSI von Bitcoin ist ein Handelsindikator, der misst, ob die Krypto-Währung überverkauft oder überkauft ist. Gegenwärtig befindet sich der RSI von Bitcoin bereits Wochen vor der geplanten Halbierung der Kryptowährung auf historisch niedrigen Niveaus. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt der Preis von Bitcoin knapp über 7.000 $, was einem Rückgang von fast 3% in den letzten sieben Tagen entspricht.

Bitcoin und Ethereum On-Chain-Analyse

Bitcoin und Ethereum On-Chain-Analyse: Beständigkeit bleibt bei kurzfristiger Bärenbedrohung bestehen

Die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit einem Mindestsaldo von 1 ist trotz der Baisse auf den Krypto-Märkten angestiegen.

Während der Derivatemarkt nach dem panikartigen Rückgang aufgrund des Coronavirus vom 12. bis 13. Mai überwiegend bearish war, projiziert die Zunahme der BTC-Bestände bei Bitcoin Superstar positive On-Chain-Fundamentaldaten. Forschungsanalystin Ria Bhutoria, die derzeit mit Fidelity Digital Assets tweeted das.

 Zunahme der BTC-Bestände bei Bitcoin Superstar

Die Anzahl der Adressen mit 1+ Münzen hat soeben ein ATH von 802.715.000 erreicht. Zuvor wurde am 08. April 2020 ein ATH von 802.567.000 beobachtet.

Darüber hinaus befindet sich die SOPR (Spent Output Profit Ratio) derzeit an einem kritischen Punkt um 1. Der Indikator wurde von Renato Shirakashi eingeführt, der im Blogbeitrag anmerkt,

Kurze BTC auf Duedex

Zunächst einmal scheint SOPR um die Zahl 1 zu oszillieren. Zweitens werden während einer Hausse Marktwerte von SOPR unter 1 zurückgewiesen, während während einer Baisse Marktwerte von SOPR über 1 zurückgewiesen werden.

Der Rückgang, der im März begann, wurde von der Nummer 1 zweimal abgelehnt und wird nun um die 1 gehandelt. Eine Ablehnung von diesem Niveau aus könnte die Baisse-Stimmung weiter aufrecht erhalten.

Ethereum [ETH]

Darüber hinaus waren die On-Chain-Metriken für Ethereum trotz des Preisverfalls ebenfalls konsistent. Die Zahl der Transaktionen liegt in der zweiten Hälfte des Jahres 2019 über der Baisse.Auch die Anzahl der eindeutigen Adressen steigt linear an. Die Zahl der Adressen mit mehr als 1 ETH ist jedoch zu Beginn dieses Jahres stark zurückgegangen.

Zudem ist das aktuelle Risiko-Off-Umfeld, da sich die Wirtschaft in einer Rezession befindet, ein starker Fall von Kryptokurrenzen. Das mit der Investition verbundene Risiko ist jedoch ebenso hoch.
eth-Adresse mehr als 1

Nichtsdestotrotz ist die Zahl der ETH-Adressen mit einem Saldo von mehr als 10 stabil geblieben, was eine gesunde langfristige Sichtweise projiziert.